14 jährige nackt。 14 Jährige pubertierende Mädchen ...

Unser Nachbarsjunge (14) zeigt sich mir nackt!!

14 jährige nackt

Hai, Gaisbacher, … das normal? Mein Sohn+meine Tochter 12+14 Jahre alt baden nackt mit anderen Kindern in Ihrem alter,Nackt in einem kleinen Waldsee in der nähe unseres Hauses,was soll ich dagegen tun,und ist dieses Verhalten normal? Nee, das ist nicht normal - vermutlich handelt es sich um Selchies… Wenn sie es im Sommer gemacht haben, ist alles völlig normal - ich kenne 80-jährige, die das schon ihr ganzes Leben lang so machen. Hallo, eine generelle Aussage ist sicher nicht möglich - das kannst Du auch den bisherigen Aussagen entnehmen. Meist folgten ein paar Jahre, in denen sie sich wohler fühlten mit Badehose. Je mehr man sie in Ruhe gelassen hat, desto selbstverständlicher badeteten sie irgendwann von alleine wieder ohne. Aber was ich gerne wissen würde: Hast Du selbst oder jemand aus der Familie darüber mit den Kindern schon mal in irgendeiner Weise gesprochen bzw. Und: Wie kommst auf dieses Thema und dieser Fragestellung gerade jetzt im tiefsten Winter? Wenn Deine Kinder sich dabei nicht unwohl fühlen, gibt es nichts einzuwenden. Das solltest Du allerdings genau mit ihnen besprechen. Wenn sie das ungezwungen tun können, beneide ich sie sehr um ihre natürliche Einstellung. Hallo auch, was für Dich normal ist, muss nicht für mich und andere normal sein. Gesellschaftlich erwünscht ist es zunächst einen freundlichen Gruß zu formulieren, bevor man andere bemüht Deine kurzen Sätze mit recht zusammenhangslosen Worte zu lesen. Hallo, wenn du nicht zu den Althippies zählst, der seine Kinder im Geiste der 70er erzogen hat oder wenn deine Kinder nicht insgesamt noch extrem kindliche Verhaltensweisen zeigen, finde ich persönlich es nicht mehr normal, in diesem Alter nackt zu baden. Bei 12-Jährigen mag man noch eine gewisse kindliche Unbefangenheit unterstellen - ein normal entwickeltes 14-jähriges Mädchen tut das nach meiner Erfahrung aber nicht mehr - und schon gar nicht mit Freunden. Normalerweise ist hier die Pubertät in vollem Gange, und diese bringt doch eher ein genau gegenteiliges Verhalten zum Vorschein: Verschlossene Badezimmertüren selbst beim Zähneputzen und einen eher unsicheren Umgang mit dem eigenen Körper, der alles Mögliche beinhalten mag, aber in der Regel nicht, in der Öffentlichkeit und vor anderen nackt zu sein. Im Sinne einer normalen Entwicklung von Schamverhalten und Sexualität würde ich hier als Elternteil durchaus Handlungsbedarf sehen - und sei es erst mal nur durch ein Gespräch mit meinen Kindern. Es sei denn, es handelt sich um Trollkinder. Was soll daran denn nicht normal sein? Wenn sich die Kinder dabei wohl fühlen und einander respektieren, schadet das mit Sicherheit nicht. In den Saunen gehen Erwachsene textillos umher… Die finnische Sauna endet mit einem Bad im Schnee oder im See, auch im Winter… Die anerzogene sog. Die gegenteilige Tendenz ist, oben ohne für Damen, knappste Badehosen für die Herren, Tangas oder eben ganz ohne. Warum soll man sich seines Körpers schämen? Sollte das nicht jeder selbst entscheiden dürfen? Hallo Jule, Hallo, wenn du nicht zu den Althippies zählst Ja, ich bin ein Alt-68er. An einem Strand oder in einer Sauna nackt zu sein, bereitet mir keine Problem, egal in welchem Alter. Hallo Volker, Ich sehe überhaupt keine Probleme, wenn auch die jungen Jugendlichen nackt baden, wichtig ist doch nur, dass sie sich wohl fühlen. Und genau das würde ich als Elternteil doch zumindest mal überprüfen wollen. Nicht alles, was Jugendliche tun, unterliegt tatsächlich ihrer freien Entscheidung. Faktoren wie Gruppenzwang oder ungleiche Machtverhältnisse in der Gruppe können eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen. Die meisten Jugendlichen in diesem Alter werden dies auch tun. Selbst Kinder, die mit einem ungewungenen Verhältnis zur Nacktheit aufgewachsen sind, beginnen - meist mit der Pubertät - Schamgefühle gegenüber Dritten zu entwickeln. Normalität ist Definitionssache und letzten Endes eine Frage von Macht respektive Mehrheiten. Von daher kann man sie vielleicht auch einfach nebeneinander stehen lassen. Nicht alles, was Jugendliche tun, unterliegt tatsächlich ihrer freien Entscheidung. Faktoren wie Gruppenzwang oder ungleiche Machtverhältnisse in der Gruppe können eine nicht zu unterschätzende Rolle spielen. Das mag ja alles richtig sein. Aber meinst du nicht, dass du ein wenig übertreibst? Ich bin weit nach 68er, bürgerlich aufgewachsen, habe im hier gefragten Alter auch in Gruppe nackt gebadet und zwar nachts, eher im Sommer, aber auch noch völlig unvernünftig mit Alkohol im November und ich habe keine Schambürste gehabt. Aber es gehört in dem Alter durchaus dazu, auch negative Erlebnisse mit Gruppendruck zu machen. Zwang ist natürlich eine andere Dimension. Hallo, Das mag ja alles richtig sein. Ich nicht… Ich habe das auch gemacht… da war ich allerdings 18 - 20. Hallo, ich stimme ja zu, dass es ok ist, solange sich Kinder wohl dabei fühlen. Aber auch ich denke, dass Kinder im Alter von 12-14 eher die Badezimmertür abschließen usw. Siehe Jules Text Aber ich habe mal eine Frage an euch ich hoffe, das ist jetzt nicht zu off topic : Hättet ihr keine Bedenken, wenn Eure 12-14jährigen Kinder nackt irgendwo baden? Die Gruppe, die sich damals regelmäßig über Jahre hinweg getroffen hat, war etwa 2-3 Jahre auseinander. Angefangen hat das etwa, als die Jüngste 13 war und hat sich ausgeschlichen, nachdem die ersten volljährig wurden. Anfangs hat man sich tagsüber getroffen, später auch abends, dann halt auch mal mit einem Bier, gesoffen wurde aber nicht. In dem Maße, wie das statt gefunden hat, halte ich das für normal, mindestens im Sinne von grundsätzlich begrüßenswert. Zumal zu diesen Treffen auch immer sportliche Aktivität gehörte, nicht nur das Schwimmen, sondern auch klettern. Aber auch ich denke, dass Kinder im Alter von 12-14 eher die Badezimmertür abschließen usw. Siehe Jules Text Das tun sie in erster Linie gegenüber den eigenen Eltern. Hättet ihr keine Bedenken, wenn Eure 12-14jährigen Kinder nackt irgendwo baden? Noch wichtiger ist aber die Gruppe und wie die Kinder erzogen sind. Ich weiß natürlich, dass eine Frau nicht an einer Vergewaltigung schuld ist, weil sie einen Minirock trägt… Die Bemerkung in dem Zusammenhang finde ich wesentlich fragwürdiger, als den Umstand, dass da junge Jugendliche nackt baden. Sie sollten auch schon wissen, was Gruppendruck ist. Wenn die ganze Erziehung zu diesem Thema erst anfängt, weil die 12-Jährige mit ihren Freunden nackt baden geht, dann ist sowieso alles zu spät. Hat man die Kinder erzogen, gehört dann ab einem gewissen Alter auch dazu, dass man seiner eigenen Erziehung vertraut. Aber vielleicht bin ich da zu hysterisch? In meinen Augen schon ein wenig. Der Unterschied kann im Selbstverständnis zu dem liegen, was Erziehung in den unterschiedlichen Lebensabschnitten bedeutet und in dem, was ich Vertrauen in die eigene Erziehung genannt habe. Hallo zusammen, ich wollte heute morgen doch mal gucken, was eigentlich der Teilnehmer Gaisbacher zu den diversen Reaktionen zu sagen hätte. Da frage ich mich, was Gaisbacher hier bezweckte. Und falls Du doch nochmal hier nachlesen solltest, lieber Gaisbacher, dann will ich Dir sagen: Falls meine negativen Gedanken, die aufgrund dessen aufgekommen sind, falsche Unterstellungen sind, dann bitte ich sehr um Entschuldigung. Falls sie aber richtig sind, dann empfehle ich Dir dringend eine Therapie, ansonsten möge er Dir einfrieren!

次の

60 Hochwertige Mädchen 14 Jahre Bilder und Fotos

14 jährige nackt

Hallo, ich bin neu hier und komme gleich einmal mit einem sicher nicht alltäglichen Problem. Wir wohnen in einem Neubaugebiet. Das Haus unserer direkten Nachbarn, übrigens sehr nette Leute er ist Studiendirektor an einem Gymnasium und sie engagiert sich sehr viel für das Altenwohnstift in unserer Nähe liegt etwa 12 Meter neben unserem Haus. Ich bin freie Architektin, alleinerziehend Tochter 16 und arbeite von zu Hause aus. Unsere Nachbarn wohnen schon seit ca. Nie gibt es Probleme, wir haben ein sehr nettes nachbarschaftliches Verhältnis. Auch mit dem Sohn der Beiden, er ist jetzt 14 Jahre alt, gab es bis jetzt nie auch nur das kleinste Problem. Bis jetzt nach den Ferien plötzlich alles veränderte. Vor einer Woche kamen unsere Nachbarn vom Urlaub zurück. Alle waren braun gebrannt und in bester Stimmung. Wir begrüßten uns alle und abends saßen wir zusammen und genossen den Rotwein den sie aus Italien mitgebracht hatten. Am anderen Tag, ich saß wie immer in meinem Atelier und brütete über einem Entwurf. Plötzlich hörte ich eine Art pfeifen. Automatisch sah ich um hoch und konnte den Jungen auf seinem Balkon vor seinem Zimmer sehen. Zuerst viel mir nichts besondere auf. Er stand da, begleitet mit einem kurzen ich fand sehr kurzen Morgenmantel und winkte mir zu. Ich freute mich darüber und winkte ebenfalls zurück. Ich stand auf und ging zu einem anderen Arbeitstisch. Dort verweilte ich ein Weilchen und kam wieder zurück. Wir haben wie schon erwähnt ein sehr gutes Verhältnis zu unseren Nachbarn. Ich weiß, dass der Junge jetzt voll in der Pubertät ist. Soll ich ihn darauf ansprechen? Seinen Eltern sehr streng, aber gerecht will ich in erster Linie noch nicht darauf ansprechen. Hat jemand unter Euch auch schon einmal so eine Situation mitgemacht und vor allen Dingen wie habt Ihr dieses Problem gelöst. Für gute Tipps wäre ich sehr dankbar. Wenn Du das schon in den Raum wirfst Groß- und Kleinschreibung zu ignorieren soll ja vielleicht auch kreativ sein. Aber über die Groß- und Kleinschreibung könnten wir noch diskutieren, bitte :- Neben der Tatsache, dass mich eine kleine gesundheitliche Einschränkung derzeit temporär versuchen lässt, den Tee mit kaltem Wasser aufzubrühen, oder die Kaffeekanne wahlweise in die Mülltonne oder auch in den Trockner schmeißen lässt, führt dies leider auch zu fehlenden Wörtern, falschen Wörtern, verschobenen Buchstaben und sonstigen sprachlichen und schriftlichen Aussetzern. Jaja, ich weiß, ab nun sicher die Generalentschuldigung für schludriges Deutsch ;- Ihr dürft gern über Groß- und Kleinschreibung diskutieren, aber nicht hier. Niemand hier ist gezwungen, sich mit dem Thema zu befassen, wenn er es nicht ernstnehmen möchte. Ein paar Foren weiter unten findet ihr eine große, bunte Spielwiese. Hugh Grant über Boris Johnson 29. You will not destroy the freedoms my grandfather fought two world wars to defend. Fuck off you over-promoted rubber bath toy. Britain is revolted by you and you little gang of masturbatory prefects.

次の

Wenn 12 jährige kinder nackt im see baden ist

14 jährige nackt

Wo seit ihr, wenn sie ins Internet geht? Wie is es möglich, dass ein 14 jähriges Mädchen einfach so Nacktfotos von sich veröffentlichen kann? Auch diese Eltern haben die Pflicht, zu kontrollieren, was ihre Kinder im Intenet tun. Ich meine damit, dass ihr als eltern von anang an dafür sorgen müsst, dass gewisse Dinge eben nicht möglich sind. Dann bekommt eure Tiochter eben ein Handy ohne Internet zugang oder dann richtet man eine Jugendflatrate oder sowas ein. Und das Handy mit Internetzugang gibt es nicht mehr zurück. Hm was hat sie denn für soziale Kontakte? Kann man die eventuell etwas ausweiten, bspw. Abgesehen von den üblichen selbstverständlichen Massnahmen würde ich auch noch versuchen heraus zu finden, ob sie damit nicht vielleicht obendrein heimlich Geld verdient hat. Ich weiß durch meine Tochter das das einige machen und nicht nur in einem Erotikchat. Meine Tochter bekommt oft Anfragen, erst wird auf Kennenlernen und Freundschaftsuchen gemacht und dann wird sie ausgefragt wie sie gebaut ist und es werden männliche Fotos geschickt angeblich immer vom Schreiber. Sie wird dann gedrängelt Fotos von sich zu schicken. Statt alles und überall zu löschen solltest du dich mal daneben setzen. Die Mädels werden so genötigt und genervt wenn man da keine starken Nerven hat macht man alles. Am besten du redest mal in Ruhe mit ihr und setzt dich auch mal beim chatten daneben. Wenn sie nicht mit sich reden läßt dann soll ein anderer Erwachsener mal mit ihr reden. Chattet sie mit mehreren Jungs und schickt an alle Nacktbilder? Als erstes ist mir durch den Kopf geschossen, hoffentlich ist sie aufgeklärt und verhütet, denn ich denke sie wird schon Sex haben. Gerade wenn sie so freizügig im Kontakt mit Jungs ist. Ich würde mit ihr zum Fa gehen, wenn sie noch nicht dort war. Dann kannst du nur mit ihr reden. Ich weiß nicht, ob Handyabnehmen und co. Mach ihr klar, dass sie letztlich ziemlich bald einen schlechten Ruf weg haben wird. Ich würde ihr außerdem noch das Kondom nahe legen, da sie anscheinend sehr offen mit Sex umgeht und evtl. Ich würde einfach dahin gehend etwas tun, denn mehr als das kannst du nicht tun. Also das sind eher Unterlagen für Lehrer Unterrichtsmaterial , aber ich denke es ist auch für Eltern interessant sich das mal durchzulesen Zusatzmodul 5: Let´s talk about Porno! Jugendsexualität, Internet und Pornographie , wenn man drauf klickt kann man ein pdf. Hallo theresia, ich wäre auch nicht glücklich wenn ich so etwas über meiner Tochter erfahren hätte. Ich denke mit Verboten wirst du nicht weit kommen. Du hattest ja schon selbst geschrieben das sie dann über Freunde ins Netz geht. Ich würde sagen redet mit ihr sachlich. Versucht sie über die Gefahren aufzuklären. Das sie die Pille nimmt und in ihren Alter Sex hat finde ich nicht verwerflich. Ich würde es schlimmer finden wenn sie Sex hätte und nicht verhütet. Allerdings ist ein Kondom wirklich angebracht. Ich denke das sie ein sehr Hohes Selbstbewusst hat, ansonsten würde sie die Fotos nicht verschicken. Es sollte ihr aber bewusst sein das sie keine Kontrolle darüber hat wer ihre Fotos besitzt. Es kann auch mal sein das sie in der Schule auftauchen. Sorry das ich nu das schreibe aber deine Tochter hat sich ihren Ruf schon selber ruiniert. Die Bilder die sie verschickt hat, die werden ihre Runden machen und ich vermute mal, die werden im Internet auch verbreitet werden. Wenn deine Tochter schlau ist. Ansonsten muss deine Tochter aufpassen das sie nicht mal an den falschen gerät, der sie zum Sex zwingt weil sie sich so freizügig gezeigt hat. Es gibt genug Kranke, die auf Kinder stehen. Und in der heutigen Zeit ist Kondom-Pflicht, denn so wie die Geschlechtskrankheiten sich ausbreiten. Drück dir die Daumen das euch die Beratungsstelle helfen könnt. Bei mir wäre das Hany sofort weg und sie dürfte zum telefonieren oder simsen ein Handy ohne Kamera und Internet haben.

次の